erdbeben - Wie MyGoodShop mit Spenden hilft!MyGoodShop Blog des Online-Spenden-Shop

Kindern Zukunft spenden – direkt, transparent und sicher online spenden für Kinderdörfer in Lateinamerika und der Karibik


Archiv für das 'Erdbeben'-tag

10.01.2014

Eine Geschichte über Haitis stille Helden

Raphael war einer der Ersten, der im Oktober 2010 die Cholerakranken versorgte.

Welches Bild haben Sie von Haiti? In den Medien hört und liest man hauptsächilch negative Dinge über dieses Land. Armut, Gewalt, Katastrophen, Korruption, Kriminalität. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Vieles davon entspricht leider der traurigen Realität – doch es gibt auch noch die andere Seite der Medaille. Wynn Walent arbeitet seit vier Jahren für nph in Haiti und erzählt uns heute eine von vielen haitianischen Heldengeschichten. Weiterlesen…

03.01.2014

Haiti: Zerbrechlich, aber dennoch stark

Die Kathedrale in Port au Prince, ein wichtiges Symbol der Haitianer, wurde zerstört. © nph haiti

Haiti – die „Perle der Antillen“ glänzt schon lange nicht mehr. Als Kolumbus die Insel 1492 entdeckte, muss es ein paradiesischer Anblick gewesen sein. Dichte Wälder und fruchtbarer Boden, so weit das Auge reichte. Doch Kolonialisierung, Abholzung, Diktaturen und Korruption haben aus dem einst reichen Haiti den ärmsten Staat der westlichen Hemisphäre gemacht. Naturkatastrophen werfen das Land immer wieder zurück. Am schlimmsten war das Erdbeben im Januar 2010, von dem sich Haiti langsam zu erholen beginnt.
Weiterlesen…

Schlagworte: haiti erdbeben, erdbeben haiti, erdbeben in haiti, haiti erdbeben 2010, haiti heute nach erdbeben, haiti erdbebenhilfe, Eine stadt nach dem Erdbeben in haiti, erdbeben in haiti 2012 Emanuel Pierre antoine, erdbeben haiti referat, wie entstand das erdbeben in haiti
13.01.2013

Gospelgesänge spenden Trost und Hoffnung

Am 12. Januar 2012 erschütterte ein schweres Erdbeben Haiti.

„Nur wenige Stunden nach dem verheerenden Erdbeben im Jahr 2010 begann die haitianische Bevölkerung zu singen.“ Diesem – für Westeuropäer – ungewöhnlichen Phänomen ging  Wynn Walent, Musiker und nph-Mitarbeiter in Haiti nach. Er hat dazu einen Blogbeitrag geschrieben und sich mit vier haitianischen Kollegen zusammengetan, um die Kraft der haitianischen Gesänge einzufangen. Hören und lesen Sie selbst. Weiterlesen…

Schlagworte: Musik in Haiti
11.01.2013

“Wofür schlägt dein Herz?”

Haiti_Pater_Richard

„Meine größere Aufgabe besteht darin, die Menschen hier zu ermutigen“, beschreibt Pater Richard Frechette seine Philosophie von Entwicklungshilfe. Seit 26 Jahren leitet er so nph haiti – nicht unbemerkt von der Öffentlichkeit. So hat er 2012 eine Auszeichnung für sein herausragendes glaubensbasierendes humanitäres Engagement bekommen. Weiterlesen…

10.01.2013

Haiti – mit kleinen Schritten in eine bessere Zukunft

nph deutschland: Der Schutt des Präsidentenpalastes dient in Cité Soleil als Fundament für neue Häuser.

Schon vor dem verheerenden Erdbeben vom 12. Januar 2010 war Haiti eines der ärmsten und am wenigsten entwickelten Länder der Erde. Rund 80 Prozent der Bevölkerung lebt in Armut. Bildung ist für die Hälfte der Haitianer unerschwinglich und die Arbeitslosigkeit sehr hoch. Naturkatastrophen wie das Beben, die Hurrikane Isaac und Sandy oder der Ausbruch der Cholera im Oktober 2010 hemmen die Entwicklung des Landes und werfen es immer wieder zurück. Weiterlesen…

Schlagworte: haiti erdbeben, erdbeben haiti, erdbeben in haiti, haiti erdbeben 2010, erdbeben haiti 2010, Erdbeben HAITI was ist dort genau passiert, haiti erdbeben folgen
10.01.2013

“Cholera in Haiti wird chronisch”

Besprechung der Untersuchungsergebnisse.

Die Cholera hat sich in Haiti eingenistet und entwickelt sich zu einer chronischen Krankheit. So sieht es die Krankenschwester Gabriele Breuckmann. Sie war zusammen mit ihrer LandsAid-Kollegin Carola Gerhardinger kürzlich für zwei Wochen in Haiti. Weiterlesen…

08.11.2012

Schweres Erdbeben versetzt Menschen in Guatemala in Panik

Jan Leiritz lebt seit neun Jahren in Guatemala.

„Das ist das härteste Erdbeben, das ich in den neun Jahren, die ich in Guatemala arbeite, erlebt habe“, schildert Jan Leiritz seine Eindrücke. Der Deutsche ist Leiter des Kinderdorfs von nuestros pequeños hermanos (nph) und in dieser Funktion für 346 Mädchen und Jungen, manche von ihnen sind Waisen, verantwortlich. Weiterlesen…

Schlagworte: erdbeben aktuell, kreuz, erdbeben guatemala, Erdbeben in Guatemala, erdbeben guatemala 2012, erdbeben aktuell weltweit, guatemala erdbeben, guatemala erdbeben 2012
07.11.2012

Schweres Erdbeben erschüttert Guatemala

Erdeben der Stärke 7,4 in Guatemala

Vor der Küste Guatemalas hat sich ein schweres Erdbeben ereignet und die Menschen in Guatemala, Mexiko und El Salvador in Panik versetzt. Laut US-Erdbebenwarte hatte das Beben eine Stärke von 7,4. Das Epizentrum lag in der Nähe der guatemaltekischen Stadt Champerico. Weiterlesen…

Schlagworte: guatemala erdbeben
14.05.2012

Ausbildungs- und Produktionszentrum als Motor für Entwicklung und Fortschritt

Die Kinder in unseren Schulen lieben die Brötchen aus der Francisville-Bäckerei

Haiti, einst die reichste Kolonie Frankreichs, ist heute das ärmste Land der westlichen Erdhalbkugel. Die Wälder sind zu 98% abgeholzt, die Böden ausgelaugt. Landwirtschaftliche Produktion findet fast nicht statt, Nahrungsmittel müssen teuer eingeführt werden. Weiterlesen…

Schlagworte: Kreuz
21.04.2012

Ein neues Zuhause für hilfsbedürftige Kinder in Haiti

Die Mädchen und Jungen von St. Anne sind glücklich, hier sind sie gut aufgehoben

Nach dem Erdbeben, das im Januar 2010 Haiti erschütterte, haben wir eine Reihe von neuen Hilfsprojekten gestartet. Eines davon ist das im Juni 2010 eröffnete Babyhaus St. Anne. Hier haben wir Kindern ein neues Zuhause geschaffen, die nach dem Erdbeben hilfsbedürftig und verlassen aufgefunden wurden. Die provisorische Lösung – ein gemietetes Gebäude – soll noch im Juni dieses Jahres durch einen Neubau abgelöst werden. Anfang 2012 haben wir mit dem Bau eines eigenen Babyhauses begonnen. Weiterlesen…

Schlagworte: Kreuz